Pass this on! How to copy the pandemic with Alex Gerbaulet
in: Philipp Dominik Keidl, Laliv Melamed, Vinzenz Hediger (eds.), Pandemic Media: Preliminary Notes Toward an Inventory, Lüneburg (meson press) 2020, online ab 27.10.2020 im Open Access, print im Dez. 2020

im Druck:

Queering the Kanga. Spekulatives Gewebe in Kawira Mwirichias "To Revolutionary Type Love"
in: Hard-pressed – Textilien und Aktivismus, 1990–2020, Heft 68 von fkw// Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur, hg. v. Leena Crasemann, Anne Röhl, Oktober 2020

Deafxploitation und Transidentität im Film Unsound (2019)
in: Das Zeichen. Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser, hg. v. der 
Gesellschaft für Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser, Hamburg, Herbst 2020

A Side Taken. Relating to Slavery in Octavia Butler's Kindred
in: Elke Bippus, Anne Ganzert, Isabell Otto (Hg.), Taking Sides. Theories, Practices, Cultures of Participation in Dissent, Bielefeld (transcript) 27.1.2021 (Open Access)


Deal With It!, Katalogtext zur Videoarbeit von Nick Schamborski, 37. Kasseler Dokfest

2020

Test und Testosteron. Medien des Selbstversuchs
in: Julia Bee, Nicole Kandioler (Hg.), Differenzen und Affirmationen. Queer/feministische Perspektiven zur Medialität, Berlin (b_books) 2020, 65-91

Baumwolle: Gefüge mit Gewalt
in: Zeitschrift für Medienwissenschaft, Nr. 22, 1/2020, 122-129 > PDF

im Interview mit: Mithu Sanyal, Wut, Sendung in der Reihe WDR 5-Das Feature, Erstausstrahlung 17.1.2020, in der Mediathek bis 15.1.2021

"Interview" zum Projekt auf der Seite des Forschungsclusters "Africa Multiple", Juli 2020
Being a fellow in times of lockdown, Beitrag zur Webseite der Fellows, Juli 2020

2019

Intimacy expectation. Wissenslust, sexuelle Gewalt, universitäre Lehre, zusammen mit Nanna Heidenreich
in:
Zeitschrift für Medienwissenschaft: Was uns angeht, Nr. 20, 1/2019, 25-37

Es kommt der neue Algorithmus. Fotofilter und kollektive Normierungen
in: Esther Ruelfs, Tulga Beyerle (Hg.), Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram, Katalog zur Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, 3.10.2019-12.1.2020, Heidelberg (Kehrer Verlag) 2019, 104-111

Einen Stern berühren. Eintauchen, um nicht unterzugehen / Touching a Star. Immersing in Order Not to Sink
in: The New Infinity. Kunst für Planetarien, Katalog zur Berlin Art Week, hg. v. Thomas Oberender, Redaktion Lisa Schmidt, Köln (Walther König) 2019, 25-28/72-75

Shirley and Frida. Filters, racism, and artificial intelligence
in: Katja Böhlau, Elisabeth Pichler (Hg.), Filters and frames. Developing meaning in photography and beyond,
Ilmtal-Weinstrasse (Jonas/Verlagsgruppe arts+science Weimar) 2019, 47-63

Kolonialismus ausstellen
in: Geographische Rundschau, Heft 5/19, "Deutscher Kolonialismus", Mai 2019, 36-39

Legally blonde (2001)
in: Oliver Fahle, Lisa Gotto, Britta Neitzel, Lars Nowak, Hedwig Wagner, André Wendler, Daniela Wentz (Hg.), Filmische Moderne. 60 Fragmente, Bielefeld (transcript) 2019, 339-344

2018

Klasse, hg. zusammen mit Andrea Seier,
Schwerpunkt der Zeitschrift für Medienwissenschaft, Nr. 19, 2/2018
> Klasse. Einleitung in den Schwerpunkt, PDF-Download

Konferenzdesign, Liebe und Selbstbeobachtung um 1968
in: Jeannie Moser, Christina Vagt (Hg.), Verhaltensdesign. Technologische und ästhetische Programme der 1960er und 1970er Jahre, Bielefeld (transcript) 2018, 211-226 > das Buch im Open Access, > PDF

biodrag. Turingtest, KI-Kino und Testosteron    
in: Christoph Engemann, Andreas Sudmann (Hg.), Machine Learning - Medien, Infrastrukturen und Technologien der Künstlichen Intelligenz, Bielefeld (transcript) 2018, 341-366

Das Planetarische und Gaia im 21. Jahrhundert
in: Boris Goesl, Hans-Christian von Herrmann, Kohei Suzuki (Hg.), Zum Planetarium. Wissensgeschichtliche Studien, Paderborn (Fink) 2018, 313-315

Crusing / Queer / Afrofuturism. Time for another Kinship
in: Marius Förster, Saskia Hebert, Mona Hofmann, Wolfgang Jonas (Hg.), Un/Certain Futures – Rollen des Designs in gesellschaftlichen Transformationsprozessen, Bielefeld (transcript) 2018, 202-211 > das Buch im Open Access

redaktionelle Mitarbeit bei: Florian Krautkrämer (Hg.), Aufschub. Das Lager Westerbork und der Film von Rudolf Breslauer/Harun Farocki, Berlin (Vorwerk 8) 2018, mit dem Film Aufschub auf DVD

Die Formatfrage stellen. Das alternative Medienzentrum FCMC zum G20-Gipfel, Gespräch mit den Organisator_innen Maren Grimm, Oliver Leistert und Siri Keil, in: ZfM Nr. 17, 1/2018, 111-129 > PDF bei MediaRep, > PDF mit Cover

Herausgabe der Buchreihe "Post_koloniale Medienwissenschaft", Transcript, bisher erschienen: 
- Astrid Kusser, Körper in Schieflage. Tanzen im Strudel des Black Atlantic um 1900, Bd. 1, 2013 
- Felix Axster, Koloniales Spektakel in 9x14. Bildpostkarten im Deutschen Kaiserreich, Bd. 2, 2014 
- Ulrike Bergermann, Nanna Heidenreich (Hg.), total. Universalismus und Partikularismus in post_kolonialer Medientheorie, Bd. 3, 2015 
- Maja Figge, Deutschsein (wieder-)herstellen. Weißsein und Männlichkeit im bundesdeutschen Kino der 1950er Jahre, Bd. 4, 2015 
- Nanna Heidenreich, V/Erkennungsdienste, das Kino und die Perspektive der Migration, Bd. 5, 2015 
- Brigitta Kuster, Grenze filmen. Eine kulturwissenschaftliche Analyse audiovisueller Produktionen an den Grenzen Europas, Bd. 6, 2018 

- Robert Stock, Filmische Zeugenschaft im Abseits. Kulturelle Dekolonisierungsprozesse und Dokumentarfilme zwischen Mosambik und Portugal, Bd. 7, 2018
- Henriette Gunkel, kara lynch (eds.), We Travel the Space Ways: Black Imagination, Fragments, and Diffractions, Bd. 8, 2019
- i.V.: Nanna Heidenreich,
Spektakel und Möglichkeitsraum. Kunst und der lange Sommer der Migration, Bd. 9, 2020

Redaktion der Zeitschrift für Medienwissenschaft ZfM 2009-2019; host des Gender Blogs seit Oktober 2015

i.Dr.:
Connect and Divide: The Practice Turn in Media Studies. The 3rd DFG conference of Media Studies
hg. zusammen mit Erhard Schüttpelz, Monika Dommann, Jeremy Stolow, Nadine Taha, Zürich, Berlin (diaphanes)/Chicago (University of Chicago Press)
darin: - Connecting and dividing media theories: Gender, post_colonial, and other agencies. Introduction to Section 3;
- Practice is a screen. Minor assemblages of gender, race, and global media. Interview with Rey Chow

2017

Boundary Objects, Boundary Media. Zu Leigh Star/Griesemers Boundary Objects (1989)
zusammen mit Christine Hanke, in: Susan Leigh Star, Grenzarbeit und Medienforschung, hg. v. Sebastian Gießmann, Nadine Taha, Bielefeld (transcript) 2017, 117-130 > das Buch im Open Access > Rezension von Sabine Höhler auf H-Soz-Kult

P/occupy milieus: The Human microphone and the space between protesters    
in: Howard Caygill, Martina Leeker, Tobias Schulze (Hg.), Interventions in Digital Cultures. Technology, the Political, Methods, Lüneburg (meson press) 2017, 87-103 > das Buch im Open Access > Review von Julia Preisker in 
[rezens.tfm] 2019/1

Zucker und shame. "Deutscher Kolonialismus" im Deutschen Historischen Museum Berlin
in: Texte zur Kunst
"Wir sind ihr/They are us", März 2017, Nr. 105, 25. Jg., 215-220

Review: Heike Behrend, Tobias Wendl (Hg.), 9/11 and its Remediations in Popular Culture and Arts in Africa (Reihe: Kunst und Visuelle Kulturen Afrikas, hg. v. Kerstin Pinther, Tobias Wendl, Bd. 3), Berlin (LIT) 2015, 15.6.2017, in: sehepunkte.de

2016

Kettenagenturen. Latours Fotografien, Brasilien 1991
in: Ilka Becker et al. (Hg.), Fotografisches Handeln, Ilmtal-Weinstrasse (Jonas/ Verlagsgruppe arts+science Weimar) 2016, 160-181 > PDF

Un/easy resonance. The critical plural
in: geheimagentur, Martin Schäfer, Vassilis Tsianos (Hg.), The Art of Being Many. Towards a Theory and Practice of Gathering, Bielefeld (transcript) 2016, 103-116

So-und. Zur Stimme im Human Microphone   
in: Beate Ochsner, Robert Stock (Hg.), senseAbility - Mediale Praktiken des Sehens und Hörens, Bielefeld (transcript) 2016, 207-233, 
DOI: 10.14361/9783839430644-010

Wissensordnungen
in: Kathrin Peters, Andrea Seier (Hg.), Gender & Medien-Reader, Zürich, Berlin (diaphanes) 2016, 411-421, Reviews des Bands:

> Sarah Horn in kultur&geschlecht #17, 2016
Käthe von Bose, Katrin Köppert, "How to read a reader as a bad feminist?", in: kultuRRevolution, Zeitschrift für angewandte Diskurstheorie, Nr. 71, 2/2016, 62f.
> Melanie Letschig in FKW//Zeitschrift für Geschlechterpolitik und visuelle Kultur, Nr. 61, Februar 2017
 

Leere Fächer. Gründungsdiskurse von Kybernetik und Medienwissenschaft
in der Reihe "Braunschweiger Schriften zur Medienkultur", hg. v. Rolf F. Nohr, Berlin u.a. (Lit) 2016 > Einleitung

Trajektorien des Hörens. "Auditiver Kolonialismus" und Deaf Ethnicity
in: Karin Harrasser, Susanne Roeßiger (Hg.), Parahuman. Neue Perspektiven auf das Leben mit Technik [Schriften des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, Bd. 12], Köln (Böhlau) 2016, 91-103 (Nachdruck in DAS ZEICHEN, Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser, Juli 2017)

One Large Photograph of the World. Mechanische Augen und Googles Weltbildarchiv
in: Victoria von Flemming, Daniel Berndt, Yvonne Bialek (Hg.), (Post)Fotografisches archivieren. Wandel Macht Geschichte, Ilmtal-Weinstrasse (Jonas/Verlagsgruppe arts+science Weimar) 2016, 126-142

Digitus. Der letzte Finger, zur Bilderserie "Google Hands" von Benjamin Shaykin, in: ZfM online, Oktober 2016 (Kurzfassung im Printheft ZfM 15, 2/2016)

Einträge im Gender Blog 2015-2018:
- "Instagram racism"? Die neue alte Shirley Card, 1.10.2015
- MTV's Gender Fluidity: Nichtflüssiges Fernsehen, 30.10.2015 
- Cisgender. Alte Medien und das Partikularisieren der Norm, 30.10.2015
- Buns. Instrumente haariger Biopolitik, 15.11.2015
- DIY. Heute: Der Nailbot, 21.11.2015
- Gender, die ewige Generalprobe. Adele-Cover lesen, 30.11.2015
- Ein Name wie ein Programm. Material zum 200. Geburtstag von Ada Lovelace, 12.12.2015
- Identitätspolitik, Notwehr und Aneignung - z.B. im Beyoncé-Seminar, 18.12.2015
- Federn lassen. Aktuelles zur Appropriation, 3.1.2016
- Köln/Rape Culture, 10.1.2016
- Gender Pricing. Kugelschreiber Unisex, 18.1.2016,
- Kaltes Spiel in Indien, 30.1.2016
- Ein Bild von Vielleicht. Picture Positivity, 20.2.2016
- Size matters. Data mining beim Gender zählen, 2.3.2016
- Trans_Techno_Ethik. Apples unsichtbare Hand beim Griff ins Klo beobachtet, 27.6.2016
- Hyperandrogenes Testen. Hormone brechen olympische Rekorde, 18.8.2016
Zur Normalisierung von Beißreflexen, Antigender und guten Argumenten, 10.12.2017
- Kinky terror, der "Fall Ronell" und die Körper akademischer Zeichenträger, 12.9.2018

2015

Nach Straßenart. OZ, Graffiti und Artistic Research
in: Anneka Metzger, Swantje Lichtenstein, Ferdinand Schmatz (Hg.), Ausfindig machen. Sprachkunst und textuelle Verfahren in den Künsten, Köln (Verlag der Kunsthochschule für Medien Köln) 2015, 29-50 > PDF

total. Universalismus und Partikularismus in post_kolonialer Medientheorie 
hg. zusammen mit Nanna Heidenreich, Bielefeld (transcript) 2015 > Inhalt
darin: Embedded Wissenschaft. Zur Einleitung, zusammen mit Nanna Heidenreich, 10-44 > PDF;
- Zur Universalität von Whiteness und Hate pictures. Candice Breitz' schneidende Bildtechniken, 253-267

Ability Trouble. Helen Kellers Handästhetiken
in: Das Zeichen. Zeitschrift für Sprache und Kultur Gehörloser, hg. an der Universität Hamburg, 29. Jg., Heft 100, 2015 (gekürzt aus "Disability trouble", Berlin 2013), 238–252

2014

Programmatische Un-Orte: Comparative Media Studies
in: Dieter Mersch, Joachim Paech (Hg.), Programm(e). Erstes medienwissenschaftliches Symposium der DFG, Zürich, Berlin (diaphanes) 2014, 351-378

Entangled epistemologies. Arbeiten von Rey Chow
in: ZfM, Nr. 10, Heft 1/2014, 172-176

Postkoloniale Medienwissenschaft
in: Jens Schröter (Hg.), Handbuch Medienwissenschaft, Stuttgart, Weimar (Metzler) 2014, 523-527

Kairo: Offene Stadt. Neue Bilder einer andauernden Revolution, Gespräch mit Florian Ebner
zusammen mit Kathrin Peters, in: ZfM, Nr. 10, Heft 1/2014, 97-109
Cairo. Open City. New Testimonies from an Ongoing Revolution, übers. v. Maja Figge

2013

(Hg.), Disability trouble. Ästhetik und Bildpolitik bei Helen Keller, Berlin (b_books) 2013, Reihe PolyPen > Rezension
- Einleitung, 7-13 > PDF
- Ability Trouble. Helen Kellers Handästhetiken, 15-53 > PDF

Kittler und Gender. Zum Asyndeton
in: Tumult, Zeitschrift für Verkehrswissenschaft, hg. v. Michaela Ott, Walter Seitter, Heft 40, 2013, 83-90 > PDF

Occupy Wissen. Institutionalisierung und die "Forschung aller"
in: Sibylle Peters (Hg.), Das Forschen aller. Artistic Research als Wissensproduktion zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft, Bielefeld (transcript) 2013, 239-256 > Review

Verletzbare Augenhöhe. Disability, Bilder und Anerkennbarkeit
in: Beate Ochsner, Anna Grebe (Hg.), Andere Bilder. Zur Produktion von Behinderung in der visuellen Kultur, Bielefeld (transcript) 2013, 281-305

Verspannungen. Vermischte Texte
in der Reihe "Braunschweiger Schriften zur Medienkultur", hg. von Rolf F. Nohr, Hamburg (Lit) 2013 > Gabriele E. Otto in rezens.tfm, Heft 1, Juni 2014

Das Medium meiner Träume. Hartmut Winkler zum 60. Geburtstag
hg. zusammen mit Ralf Adelmann, Berlin (Verbrecher Verlag) 2013

2012

Postkoloniale Medienwissenschaft. Mobilität und Alterität von Ab/Bildung
in: Julia Reuter, Alexandra Karentzos (Hg.), Schlüsselwerke der Postcolonial Studies, Wiesbaden (Springer VS) 2012, 267-281 > PDF
> Rezension des Bandes auf HSozKult  

Die All-Null. Vorgeschichten des digitalen Horizonts bei Google Earth  
in: Lisa Gotto, Gundolf Freyermuth (Hg.), Bildwerte. Visualität in der digitalen Medienkultur, Bielefeld (transcript) 2012, 237-255, Rezension in der ZfM

"Fortpflanzungsbewegungen". Digitale Dinosaurier und die Evolution von Wissensarten
in: Ludwig Jäger, Gisela Fehrmann, Meike Adam (Hg.), Medienbewegungen. Praktiken der Bezugnahme (Reihe Mediologie), München (Fink) 2012, 175-191

Linkspeicher Google. Zum Verhältnis von PageRank und Archäologie des Wissens
in: Thomas Weitin, Burkhardt Wolf (Hg.), Gewalt der Archive. Studien zur Kulturgeschichte der Wissensspeicherung, Konstanz (Konstanz University Press/ bei Wallstein) 2012, 371-391 > das Buch im Open Access

Figuration: Handsprecher
in: Netzwerk Körper (Hg.), What can a Body do? Praktiken und Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften, Frankfurt/M., New York (Campus) 2012, 89-94

Das Planetarische
in: Christina Bartz, Ludwig Jäger, Marcus Krause, Erika Linz (Hg.), Handbuch Mediologie - Signaturen des Medialen, München (Fink) 2012, 215-220

Drittraum
Mediascape
in: Stephan Günzel (Hg.) unter Mitarbeit von Franziska Kümmerling, Lexikon Raumphilosophie, Darmstadt (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 2012, 68f., 248f.

2011

Verwandtschaft  
in: Leander Scholz, Harun Maye (Hg.), Einführung in die Kulturwissenschaft, München (UTB/Fink) 2011, 198-212

Pig slaughter: Two kinds of flesh
in: Petra Lange-Berndt, Dietmar Rübel (Hg.), Polke & Co. We Petty Bourgeois!, Köln, London (Walther König/Thames & Hudson) 2011, 164-153

We love to gendertain you: Sexualität digitaler Romantiker. Zu "Could it be" von Monochrom
in: Frauen und Film, "Sexualität im Film", Heft 66/2011, 7-19

Tagungsbesprechung"Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften. Eine Zwischenbilanz", HU Berlin, auf H-Soz-u-Kult, 17.7.2011

2010

"Freaks", queer pictures, y una serie de la tevé alemana
in: def-ghi/Comunicación & Arte der Universidad Nacional del Litoral, Santa Fe, Argentinia, Nr. 3: El cuerpo, el arte, la forma, Oktober 2010, 66-75

Das Planetarische. Kultur - Technik - Medien im postglobalen Zeitalter
hg. mit Isabell Otto und Gabriele Schabacher (Reihe Mediologie), München (Fink) 2010
darin: Das Planetarische. Vom Denken und Abbilden des ganzen Globus, 17-41
Rezension von Julia Binter in: rezens.tfm, Dezember 2011, Nr. 2/11

Spiegelneurone und Tanzkaraoke: Echo Objects und Napoelon Dynamite
in: Hannelore Bublitz, Roman Marek, Christina Louise Steinmann, Hartmut Winkler (Hg.), Automatismen, München (Fink) 2010, 173-204 > das Buch im PDF

Im Diskurspop: Wir kommen um uns zu beschweren und uns dabei zu beobachten
zusammen mit Andrea Seier, in: off topic Heft 2/2010, "beschweren", Zeitschrift der KHM Köln, 8-14

"Als ich". Damals als es uns noch nicht als uns gab, oder: Von Frauen und Füßen in der Fachgeschichtsschreibung
in: Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1/2010, "Debatte", 139-142

Gehen Sie zu weit! Generation und Geschlecht in der Bologna-Anrufung
in: Michael Wimmer, Karl-Josef Pazzini, Marianne Schuller (Hg.), Lehren bildet? Vom Rätsel unserer Lehranstalten, Bielefeld (transcript) 2010, 85-106

Maschinen aus Möglichkeiten: "Die Stadt ist unsere Fabrik"Ein Gespräch mit Christoph Schäfer über sein Buch "Die Stadt ist unsere Fabrik", über Henri Lefebvre, die "Recht auf Stadt"-Bewegung, Zeichnungen und andere politische Medien, in: ZfM 3/2010, "Aufzeichnen", 115-123

2009

Motive. Einleitung in den Schwerpunkt
zusammen mit Claus Pias, Heft 1 der Zeitschrift für Medienwissenschaft, hg. von der Gesellschaft für Medienwissenschaft, Akademie-Verlag Berlin, Oktober 2009 > PDF

Darstellungsraum Welt: gekrümmte Horizonte
in: Planetarische Perspektiven. Bilder der Raumfahrt, Heft 3/2009 von kritische berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, hg. v. Annette Tietenberg, Tristan Weddigen, 24-33 > PDF, > open access

MONSTRARE. Zum Ausstellen von Dis/Ability
in: Hanne Loreck, Katrin Mayer (Hg.), Visuelle Lektüren – Lektüren des Visuellen, Hamburg (textem) 2009, 177-192

Hot Stuff: Referentialität in der Wissenschaftsforschung
zusammen mit der AG Medienwissenschaft und Wissenschaftsforschung, in: Harro Segeberg (Hg.), Referenzen. Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien, Marburg (Schüren) (Schriftenreihe der GfM Bd. 19) 2009, 52-79

So wollen wir nicht vorhergesagt werden. Ein Kommentar zu einzelnen Prognosen über Bewegungen
in: Gabriele Brandstetter, Kai von Eikels, Sibylle Peters (Hg.), Prognosen über Bewegungen, Berlin (b_books) 2009, 333-335

Schweineschlachten: Zwei Arten Fleisch
in: Petra Lange-Berndt, Dietmar Rübel (Hg.), Sigmar Polke: Wir Kleinbürger! Zeitgenossen und Zeitgenossinnen. Die 1970er Jahre, Köln (Verlag Walther König) 2009, 130-137

Konrad Zuses Computerdraht und Programmierschleifen in der Medienwissenschaft
in: butis butis (Hg.), Goofy History. Fehler machen Geschichte, Wien, Köln, Weimar (Böhlau) 2009, 298-313

Transgender Pictures. Subkultur und Herr von Eden
in: FKW // Zeitschrift für Geschlechterforschung und visuelle Kultur, Nr. 48, "Kanones?", Dezember 2009, 73-86 > PDF

Prototypisieren. Eine Messe für Theorie und Kunst
hg. mit Andrea Sick, Claudia Reiche, Helene von Oldenburg, Christine Hanke, Susanne Bauer, Bremen (thealit) 2009

Das Planetarische. Techniken des globalen Veranderns
in: Gabriele Schabacher, Marcus Krause (Red.), Transkriptionen-Sonderausgabe Nr. 10, "Rückblick", 52-57

 

ältere Schriften:

Ein Bild von einer Sprache. Konzepte von Bild und Schrift und das Hamburger Notationssystem für Gebärdensprachen, München (Fink) 2001, Dissertation zur disziplinären Verortung von Gebärdennotation, digitalisiert im Rahmen des DFG- Digi20-Projekts - Digitalisierung der DFG-Sondersammelgebiete, online unter: http://digi20.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb00041032_00001.html (PDF 90 MB)


- "Revolution is how you sing it": Haarlänge und Hippies bei Norbert Wiener und einer kybernetischen Konferenz 1968 - Beitrag zum Workshop "Travestien der Kybernetik", 25.6.05, FU Berlin > PDF

- conference paper: Narratives in Cybernetic Logic? Wiener's and Ashby's Histories of Science, MIT-conference "The work of stories", April 2005

- ein alter Text zum Mythos Ada Lovelace im "Rundbrief Frauenarbeit und Informatik" 1998:  Conceiving Ada (Lovelace). Virtuelle Empfängnis: Ada Lovelaces Wiedergeburt als Schutzheilige der Frauencomputergeschichte in Lynn Hershman Leesons Film "Leidenschaftliche Berechnung", in: Rundbrief Frauenarbeit und Informatik - Schwerpunkt Geschichte, Heft 17, Juni 1998, hg. von der Gesellschaft für Informatik, 24-29

- do the x, ein Beitrag zur documenta X, 1997, im Rahmen des Hybrid Workspace, First Cyberfeminism International, 20.-28.9.1997 in der Orangerie, wiederveröffentlicht von Claudia Reiche in Culturmag queerNOTqueer, 1.11.2017: Do the X - und in: Ciberfeminismo: De VNS Matrix a Laboria Cuboniks, hg. v. Remedios Zafra, Teresa López-Pellisa, Madrid (Holobionte Ediciones) 2019

- ein alter Text zu Frauen und Computergeschichte: Science Filzum, in Rundbrief Frauen in der Literaturwissenschaft, 1996

 

home
Ulrike Bergermann