Betreute Dissertationen
 

(Stand 14.12.2019)

Eka Noviana, The Sundanese Script: Visual Analysis of its Development into a Native Austronesian Script
(Zweitbetreuung: Prof. Dr. Jan van der Putten, Austronesistik/Universität Hamburg) - Einreichung Januar 2020

Ingo Bednarek, Das Geschlecht der Technik. Zur Umsetzung einer geschlechtersensiblen Akteur-Netzwerk-Theorie

Ayse Batur, Photography and Resistance in the Era of Social Media: The Gezi Park Protests and Memory Practices
(Zweitbetreuung: Prof. Dr. Christine Hanke, Universität Bayreuth)

Elisabeth Pichler, Archive auf Umwegen. Künstlerisch-kuratorische Praktiken im Umgang mit Fotografien aus den Archiven der BstU (Ministerium für Staatssicherheit der ehemaligen DDR)
(Zweitbetreuung: Prof. Dr. Beatrice von Bismarck, HBG Leipzig)

Özge Celikaslan, Emancipation of the Image: Politics of Archiving and the Case of bak.ma – Digital Media Archive of Social Movements in Turkey
(Zweitbetreuung: Dr. Dagmar Brunow, Linné-Universität Växjö, Schweden)

Helena Lauinger, Jamming contemporary visual cultures and research: Nepal's urban art and white* productions of knowledges
(Zweitbetreuung: Dr. Stefanie Lotter, SOAS – School of Oriental and African Studies, London)

Theresia Bäcker, Beweis und Gegenbeweis: Der NS-Kunstraub in Fotoalben
(Betreuung mit Prof. em. Dr. Katharina Sykora)

Orwa Eyade, Alternative Media in the Syrian Civil War

Nele Rein, Alter/Native Masculinities. Representations of Indigeneity and Gender in Maori Cinema

Zweitbetreuungen:

Rena Onat, Strategien des Empowerments, Widerstands und Überlebens in den Werken queerer Künstler_innen of Color im deutschen Kontext (Erstbetreuung: Prof. Dr. Barbara Paul, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg)

Carolin Anda, Geteilte Reisen, gemeinsame Bilder – Neue Dynamiken im Umgang mit privaten Urlaubsfotografien in Sozialen Netzwerken (Erstbetreuung: Prof. Dr. Winfried Gerling, Europäische Medienwissenschaft, Fachhochschule/Universität Potsdam) – Disputation voraussichtl. Frühjahr 2020

Jasmin Kathöfer, Dem Index auf der Spur. Das fotografische Dispositiv in aktuellen digitalen Körpertechniken des Tracking (Erstbetreuung: Prof. Dr. Rolf Nohr, HBK)

Isabell Wiesner, Cannibals in Bolton – Momente des Grenzidentitären und Politiken visueller Repräsentation am Beispiel von Mass-Observations foto-ethnolographischem Projekt 'Worktown' Ende der 1930er Jahre in Großbritannien (Erstbetreuung: Prof. Dr. Rolf Nohr, HBK)
 

abgeschlossene Verfahren:

Erstbetreuung:

Dan Reynolds, Schriftkünstler: A historiographic examination of the relationship between handcraft and art regarding the design and making of printers’ type in Germany between 1871 and 1914
(Betreuung mit Prof. Ulrike Stoltz, Visuelle Kommunikation/Typografie, HBK) – Disputation Januar 2019

Externe Zweitbetreuungen:

Margarita Tsomou, Platzbesetzungen – zwischen Präsenzdemokratien und Protest 2.0 (HCU Hamburg / Graduiertenkolleg "Versammlung und Teilhabe", Erstbetreuung: Prof. Dr. Regula Burri) - Disputation Frühjahr 2018

Christa Pfafferoth, Der panoptische Blick. Reziproke Machtverhältnise in institutionell bedingten Machtgefügen. Untersuchung auf der Frauenstation einer Klinik für Forensische Psychiatrie anhand der Filmproduktion 'Andere Welt'; Gutachterin im Promotionsverfahren an der HfbK Hamburg – Disputation Mai 2014

Anja Steidinger, Selbst-Repräsentationen von Unbehagen. Von der Arbeiter_innenautobiografie des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis hin zu der gegenwärtigen Krise in Spanien: No nos representan; Zweitgutachten, an der Facultad de Bellas Artes Barcelona, Universität Barcelona – Disputation Okt. 2013

 

sowie diverse Zweitgutachten an der HBK Braunschweig seit 2015

 

home
Ulrike Bergermann